Zum Inhalt springen

Thueringen.link wird FM-Funknetz.de

Wie unschwer zu erkennen, steht seit einigen Tagen ein neuer Name im Banner der Webseite !!

Das Projekt “Relaisverbund Thueringen.link” ist Ende 2015 gestartet, eigentlich aus einer simplen Idee OM’s von Ortsverbände in Thüringen miteinander zu verbinden. Angefangen mit ca 12 Stationen, wobei auch hier schon Simplex und Relais angebunden waren.

Viele OM waren am Anfang skeptisch, ob man sowas braucht, jedoch überzeugte auch schon damals die gute Audioqualität, so wie heute auch entstehen immer wieder schöne QSO’s und Abendrunden mit tollen Gesprächspartnern.

Über die letzten Jahre ist der Verbund massiv über die Grenzen von Thüringen angewachsen und findet anklang in ganz Deutschland und über dessen Grenze hinaus, so haben wir Stationen aus Österreich und Schweden an Board.

Also kann man nicht mehr nur von Thüringen in diesen Sinn sprechen. Viele OM haben das auch schon angemerkt “Aber wir haben mit Thüringen ja gar nichts am Hut”.

Daher tauschen wir die Flagge Thueringen.link mit der Flagge “FM-Funknetz powered by Thueringen.link”, wir wollen ja die Wurzeln des ganzen nicht vergessen 😉.

Was ändert sich?
Nicht viel, ausser das wir Zukunftsorientiert denken wollen und passen etwas die Sprechgruppen Matrix an.
Wir hoffen in Zukunft auf eine Reflector Server Kopplung, so das mehrere Server miteinander Kommunizieren können, daher sehen wir es jetzt schon für Sinnvoll alle TG’s von 80 bis 89 mit 2620 – 2629 zu ersetzen und orientieren uns an den Digitalnetzen.

Bitte korrigiert daher eure Svxlink.conf zeitnah Monitor 8x mit 262x erweitern, passt bitte die Default TG schon nach 262x an, falls da eine 8x steht. Es wird ein weiteren Beitrag dazu geben mit weiteren Tipps.

Was ändert sich nicht?
Die tollen Gespräche, die Disziplin und der Hamspirit.

Die Webseite ist unter FM-Funknetz.de und parallel wie gewohnt unter Thueringen.link erreichbar.

Für Fragen Problem meldet euch gerne über die bekannten Kanäle.

vy73 Jens, dj1jay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.